# SMWHH 2017 Globales Motto: Language and the Machine


Social Media Week

Jedes Jahr steht die internationale Konferenz Social Media Week unter einem globalen Motto, das Schwerpunkte setzt und alle SMW Städte miteinander verbindet.


 „Language and the Machine – Sprache trifft Technologie: Algorithmen und die Zukunft der Kommunikation“

So lautet das globale Motto der SMW 2017, ein Thema das uns ganz besonders freut, da sich fast jeder damit identifizieren kann und den Einfluss der ständigen Innovationen im täglichen Leben spürt.

Software is Eating our Words!

Es ist unbestreitbar, Technologie verändert maßgeblich die Art und Weise wie wir kommunizieren: 2022 wird es auf der Welt mehr als 6 Milliarden digital vernetzte Menschen geben, mit 10 Milliarden verbundenen Geräten, Millionen von selbständigen Chatsbots und Billionen von Sensoren und Netzwerken. Die Geschwindigkeit der Kommunikation nimmt rapide zu und wird schneller sein, als wir brauchen, um nur einen einzigen Gedanken zu verarbeiten.

Fasziniert beobachten wir neue Elemente der Sprache wie GIFs, Emojis, Videos, Sprachbefehle und haptische Reaktionen. Dutzende andere neue Möglichkeiten, Information und Nachrichten zu versenden und empfangen zu können, helfen uns dabei, uns auszudrücken und in einer noch nie dagewesenen Art und Weise miteinander zu kommunizieren!

In Zukunft  wird sich unsere Kommunikation in Verbindung mit Technologie noch stärker verändern als wir es uns vorstellen können. Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Kehrseite: Abhängigkeit!  

Jeder, der schonmal wie gelähmt und tatenlos im Büro saß und sich geärgert hat, weil das Internet eine Störung hatte oder der Server abgestürzt ist, wird schmerzlich daran erinnert.

Mit Blick auf diese Entwicklung stellen wir uns die Frage: Wird die technologische Entwicklung unsere Wörter verschlingen? Und wenn ja, was bedeutet dies für die Zukunft von Sprache und Kommunikation? Is Software Eating Our Words?

4 Trends, die diese These unterstützen:

  1. Videos sind ein Megatrend und die Nutzung explodiert gerade durch Apps und Plattformen wie Snapchat, Instagram und neue Features wie Facebook Live. Dabei ändert sich sowohl das Medium als auch die Formate und Funktionen in kürzester Zeit.
  1. Das rasante Wachstum von Messaging Apps und Software wie Chat Bots in Bereichen wie Sales, Kundenservice und im Zahlungsverkehr baut Barrieren in der Mediennutzung ab und erleichtert Aufgaben in vielen Bereichen.
  1. Augmented und Virtual Reality ermöglichen ganz neue Blickwinkel und Erfahrungen, die in unterschiedlichste Lebensbereiche vordringen. Dies verändert unsere Kommunikation, die Art, wie wir Spiele spielen, Filme schauen, mit Ärzten oder in der Schule interagieren und unsere bisherige Art die Welt zu bereisen und zu erkunden.
  1. Intelligente Technologien wie Sprachsteuerung und Stimmerkennung sind massiv auf dem Vormarsch. Unsere Kommunikation wird dadurch schneller, einfacher, personalisierter, günstiger und erspart uns das Herumtippen auf den verschiedenen Devices.

Wie aktuell die vorgenannten Thesen sind, zeigt die Diskussion um Amazons Echo und Alexa, Apples Siri und Googles Assistant. Kein Tag vergeht mehr, an welchem nicht neue Virtual-Reality-Brillen und Games auf den Markt kommen. WeChat, Facebook und WhatsApp liefern sich ein tägliches Wettrennen um neue Messaging- und Voicebasierte Features. Snapchat, Instagram und Facebook Live befeuern den Markt mit ständig neuen Video-Funktionen und verhelfen der visuellen Kommunikation zu neuen Höhenflügen.

Ihr seht, es betrifft jeden. Wir freuen wir daher uns schon sehr, mit euch gemeinsam diese neuen Möglichkeiten kennenzulernen und zu diskutieren! Was denkt ihr?


Join the conversation – #languageandthemachine #smwhh #smw17

 



Torsten Panzer

Vorstandsvorsitzender / Inhaber / Director Marketing & Communications, PR Club Hamburg / Panzer Reputation Kommunikationsberatung / Social Media Week

@torsten_panzer

Torsten Panzer is Chairman of the Board of PR Club Hamburg, Director Marketing & Communications Social Media Week and currently acting as a communication consultant, speaker and trainer.

The experienced consultant had been working for brands and companies like Coca-Cola, P&G, Tchibo, Unilever and many more. He was managing partner and spokesman of the Social Media Akademie and Director Social Media at the known agency thjnk. The serial entrepreneur started up several types of communication agencies like ad publica PR and a German subsidiary of Buzzer, an international Word of Mouth Marketing agency situated in Amsterdam.

After his studies of History, Philosophy and Economics he started his career as a trainee in a PR agency; followed up by joining the internet agency denkwerk in cologne as head of PR and marketing.



Want to write for Social Media Week?

We're looking for individuals around the globe to contribute articles on marketing, media, technology, and more.







Comments