Themenfokus Innovation & Tech: Forward forever – backward never


Social Media Week

Social Media Week is a leading news platform and worldwide conference that curates and shares the best ideas and insights into social media and technology's impact on business, society, and culture.


Die Zukunft von gestern ist heute Realität und morgen? Was kommt morgen? Das Abenteuer beginnt abseits der bekannten Wege – Einfach alle wichtigen Daten und Informationen direkt vor Augen und bei der Hand. Wir hören und vor allen Dingen sehen und erleben, wie diese Technologie in bestehende und zukünftige Wertschöpfungsketten eingreift und Innovation mit Visualisierung beginnt. Die Zukunft hält großartiges bereit!


Follow Me: Vom Folgen und Führen

Es ist so einfach: Kunden wünschen sich eine schnelle, zeitsparende und unkomplizierte Kommunikation mit Unternehmen, die sich an ihrem persönlich bevorzugten Kommunikationsverhalten und -weg orientiert. Soweit der Anspruch. Und die Lösung? Unendlich komplexer. In der Keynote von Torben Tost erfahren wir am Dienstag, 28.Februar ab 18:00 Uhr wie Hamburg Airport, der wohlgemerkt älteste Verkehrs-Flughafen Deutschlands (sorry Tempelhof, zumindest dein Mythos wird ewig leben), dem Trend zum „Messaging“ folgt und führt.


Heart over Wheels in Love – #passionundperfektion

Technik ohne Emotionen ist wie Soziale Medien ohne Interaktion. Ein Werkzeug ohne Seele. Wie man 4 Räder, 2 Seitenspiegel und ein Lenkrad mit Leidenschaft und Perfektion auf allen sozialen Bühnen dieser Welt erfolgreich bespielt, das berichtet uns am Dienstag, 28. Februar um 15:00 Uhr Jannis Rudzki-Weise von der Vorsprung-durch-Technik-AG. Traffic und Reichweite sind selbst für Autobauer lange überholt. Heute liegt Interaktion, Integration und Transformation in ein „social business“ auf Pole Position. Morgen und für immer gewinnt Vertrauen und Seelenverwandschaft erst die Herzen und dann die Portemonnaies. PS: Wir sind gespannt, wie er die aktuelle Kampagne der anderen Bayern einschätzt. Nein, nicht die vom Verein, der liegt zumindest auf diesem Spielfeld unbestritten ganz weit vorn!


R2D2? C3PO? 6D54!

Wenn sich der Gott der Magier und Kaufleute mit einem Sternenschiff zusammen tut, dann kann es um nichts Geringeres als eine Revolution gehen. Diese stellt uns Roger Hillen-Pasedag am 28. Februar um 19:30 Uhr in Gestalt eines autonomen Logistiksystems vor. Die selbstfahrenden Fahrzeuge – Delivery Robots – mussten schon vor den ersten Freilandversuchen große Widerstände überwinden. Sogar der Feierabend der knuffigen, kleinen Gesellen mit großer Klappe auf kleinen Rädern, wurde seitens der Stadt festgelegt. Ebenso wie der menschliche Geleitschutz im Pilotbetrieb. Heute haben bereits weit über 75% aller Hermes-Lieferungen einen Online-Hintergrund. Welche Hürden in der realen Welt, neben Bordsteinkanten und letzter Meile-Zustellung, bereits gemeistert wurden und welches Potential dieses Anwendungsbeispiels im Einsatz für die City-Logistik steckt, das werden wir vom Handels-Dienstleister Nummer 1 (neben der einen oder anderen Anekdote) sicher erfahren.


Mein Bot, Dein Bot – Bot ist für uns alle da!

Neue Kommunikationslösungen, die den Kernmarkenwert digital vermitteln, Spassss machen und überraschen, das schafft nur ein Chatbot. Oder JÄM BOT, wie der Meister unter den Jägern soeben mit personalisierten, musikalischen Grußbotschaften unter Beweis gestellt hat. Der CHAD vergibt bei Opel den Wunsch-Termin zur Probefahrt. Die Sparkasse lanciert KWITT mit einem muskelbepackten Dschinn, der personalisierte Botschaften per Video überbringt. Was noch drin ist, mit #KI, Spracherkennung und #DeepLearning, das stellt uns Sven, (havas beebop), am 28. Februar, um 16:30 Uhr vor. Und Tahsin, (Pop Rocket Studios) zeigt, dass selbst Beginners dieses Medium zu „Absoluten Giganten“ entwickeln können. Der Mythos ist tot. Es lebe der Mythos: ob Storytelling oder CRM, Chatvertising oder gar die Zukunft der Online-Interaktion: alles. einfach. möglich.


Mitten drin statt nur dabei

Nichts ist so toll, wie live dabei zu sein. Bis auf die Veranstaltungstechnik, bis auf die Entfernung zur Bühne, bis auf die eingeschränkte Sicht und dass man was verpassen könnte…Es sei denn? Der Veranstalter setzt auf die neueste Technik. Mit der DGP als broadcastfähiges Multimediatool von Carl Group werden Events perfekt in Szene gesetzt. Wie das live und in Realzeit funktioniert, das werden wir am 28. Februar um 13:30 Uhr erfahren. Bewegte Bilder, Einblendungen von Social Media Posts oder mitreißende Botschaften, läuft bei uns! Ob das System im nächsten Jahr für einen der 18 Technik-Preise der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (kurz Oscar) nominiert war oder sogar eine Hauptrolle gespielt hat, das wird die #SMWHH2018 zeigen.


 

 



Regina Suhrke-Raabe

Coach & Consultant, https://www.raabeconsult.de/about/

@prudentfelicity

Midcentury Avantgarde - #GlücksManagerin @Glueckslounge - Speed-Coach - Detox-Queen: deeply fond of arts & sciences, democracy, diversity, economy & finance and free speech with long and proven track record in financial services. The power of spreading knowledge, ideas and skills is my favourite one.



Want to write for Social Media Week?

We're looking for individuals around the globe to contribute articles on marketing, media, technology, and more.







Comments