Hamburg Airport: Messaging mit WhatsApp, Snapchat und Chatbots


Social Media Week

Social Media Week is a leading news platform and worldwide conference that curates and shares the best ideas and insights into social media and technology's impact on business, society, and culture.


Kommunikation zwischen Entertainment & Service

Soziale Netzwerke haben die Kommunikation revolutioniert. Sie machten vor fast zehn Jahren aus Konsumenten und Usern Publisher. Soziale Netzwerke haben sich immer weiterentwickelt, neue Plattformen kamen und gingen, einige blieben. Wer kennt heute noch ello oder Second Life? Richtig. Trotzdem waren diese beiden Netzwerke einmal die besagten heißen Säue, die durch’s Dorf getrieben wurden.

 

Wichtig für jeden Social-Media-Verantwortlichen – ob im Unternehmen oder in der Agentur – ist es, neue Plattformen auszuprobieren. Denn nur so entdeckt man die Potenziale und kann die Netzwerke, Apps und Portale sinnvoll in eine Gesamtstrategie einbinden.

 

Trend Messenger-Apps: Gute Erfahrungen am Airport

Ein Blick auf die Top 10 Apps in Deutschland verrät: Messenger-Apps, wie beispielsweise WhatsApp, Facebook Messenger oder Snapchat sind die mit Abstand beliebtesten Apps. Die Anzahl der aktiven Messenger-Nutzer übersteigt seit 2015 sogar die Nutzerzahlen von Social-Media-Apps. Service, E-Commerce, Community oder Entertainment – die Messaging-Möglichkeiten sind schier endlos.

 

Mit Messenger-Apps haben wir bereits gute Erfahrungen gesammelt: Als bundesweit erster Flughafen kommunizierten wir während des Ver.di-Streiks 2015 mit Streik-Updates via WhatsApp. Dies ermöglichte eine direkte, persönliche und schnelle Information über die aktuelle Situation. Ob Fluggast oder Abholer – über die Website des Airports konnte sich jeder mit einer Handynummer für den neuen Service anmelden. Innerhalb von 24 Stunden hatten sich rund 1.200 Reisende registriert.

 

Über diesen – und auch andere Cases – berichten wir auf der Social Media Week Hamburg.

In gleich zwei Vorträgen:

Chatbots für Unternehmen: Was ist bei der Einbindung zu beachten? Experten berichten. – am 28. Februar von 12 bis 13 Uhr in der Markthalle

In der Diskussionsrunde geben Kai Matzutt (Tallence Consulting), Maximilian Lober (voya.ai), Greg Telakis (Skyscanner) und Julian Jirsak (Hamburg Airport) einen detaillierten Einblick in die Chancen des Einsatzes von Chatbots. Immer im Blick: technische und weitere Hürden in der konkreten Umsetzung – von der Konzeption bis zur Programmierung.

Messaging mit Whatsapp, Snapchat und Chatbots – Kommunikationzwischen Entertainment und Service – am 28. Februar von 18 bis 19 Uhr in der Markthalle

 

Aktuell nutzen wir den Trend Messenger-Apps und gehen neue Wege: unser erster Facebook-Chatbot steht in den Startlöchern.

 

Snapchat: Messaging und Storytelling

Übrigens: Seit Juni 2016 sind wir auch bei Snapchat aktiv. Unter dem Usernamen „hamburgairport“ geben wir regelmäßig Einblicke hinter die Airport-Kulissen, berichten von Events und stellen interessante Persönlichkeiten und Berufe vor. Durch die Einbindung von Snapchat in das bestehende Social-Media-Angebot sprechen wir insbesondere eine junge Zielgruppe an. Der Kreativität sind auf Snapchat keine Grenzen gesetzt. Über den Social-Media-Kanal können beispielsweise Interviews, Gewinnspiele oder ganze Reiseberichte realisiert werden.

Es bleibt spannend wie sich diese Entwicklung fortsetzen wird. Mit dem „Status“-Update bei WhatsApp und den geplanten Stories bei Facebook stehen 2017 schon die nächsten Veränderungen an. Welche Kanäle und Plattformen sich in den kommenden Jahren durchsetzen werden, lässt sich natürlich heute noch nicht sagen. Aber vieles von dem was Snapchat, WhatsApp und Instagram auf den Weg gebracht haben wird bleiben: Videos, Chats, „snackable“ Content, Live-Berichterstattung und Storytelling.

Die Digitalverantwortlichen in Unternehmen und Agenturen sollten genau hinschauen, viel lernen und auf das Feedback der Kunden achten, um die Bedürfnisse zu befriedigen und sich richtig für die Zukunft von Kommunikation & Marketing aufzustellen



#SMWHH Team

Organizer, hi-life Uriz von Oertzen

smwhamburg

Meet the Social Media Week Hamburg Team! Our project team consists of many members and helping hands – some as associates of the host agency “hi-life”, some are are supporting the conference temporarily as freelances. If you have any questions, don’t hesitate and get in touch – we are happy to help!



Want to write for Social Media Week?

We're looking for individuals around the globe to contribute articles on marketing, media, technology, and more.







Comments